Über mich

 

 

 

 

 

 

Vielen Dank für Ihr Interesse an meiner Homepage. 

 

 

 

Mein Name ist Doris Wodicka und ich bin 1965 geboren, verheiratet und Mutter von 3 Kindern. Zu unserer Familie gehören die Irischen Wolfshunde Bo und Emelie.

 

Ich war einige Jahre als geprüfte Hundephysiotherapeutin tätig. Im Rahmen meiner Arbeit erkannte ich, welchen großen und positiven Einfluss die Rohfütterung auf Störungen im Bewegungsapparat und auch auf den allgemeinen Gesundheitszustand hat.

 

 

 

 

Hiermit war der Grundstein für die Ernährungsumstellung, meiner damaligen zwei Hunde, gelegt. Es folgte ein ausführliches Recherchieren. Literatur wurde gekauft, das Internet gequält und viele Gespräche mit Tierärzten, Tierheilpraktikern und erfahrenen Barfern geführt. Mit dem Sammeln von Informationen wurde mir immer mehr klar, dass ich die Eigenverantwortung über die Ernährung meiner Hunde übernehmen und dem Fastfood den Rücken kehren will.

 

 

Meine Hunde nahmen die Ernährungsumstellung gerne an, denn Ruby leidet nachweislich an einer Lamm- und Rindfleischallergie, die sich durch Jucken und ständigen Durchfall zeigte. Scathach, meine damalige Irische-Wolfshund-Barsoi-Mix Hündin, verweigerte immer öfter ihr „hochwertiges“ Trockenfutter.

 

 

Die Umstellung erfolgte von einemTag auf den anderen und es gab bei beiden meiner Damen überhaupt keine Probleme. Im Gegenteil, bei Ruby wurde das Jucken immer weniger, obwohl sie u.a. mit rohem Rindfleisch ernährt wird, und Durchfall ist seit dem kein Thema mehr. Scathach stand bei der Zubereitung immer schon steppend in freudiger Erwartung vor ihrem Napf und fraß diesen auch immer leer.

 

Nach kurzer Zeit veränderten sich meine Hunde äußerlich und auch innerlich. Das Fell glänzte mehr und wurde dichter, Gerüche aus Maul und auch vom Fell verminderten sich immer mehr, Probleme im Bewegungsapparat veränderten sich zum Positiven und meine Hunde wirkten nach einer Weile wesentlich ausgeglichener.

 

Und wie das so ist, wenn man von einer Sache sehr überzeugt ist, sprach ich mit vielen Hundebesitzern und stand ihnen mit Rat und Tat bei der Umstellung zur Seite und konnte auch hier die positiven Veränderungen an ihren  Hunden sehen.

 

Doch so manchem Halter war diese Ernährung zeitlich zu aufwendig. Gut, durch die Zubereitung der Mahlzeiten für meine Hunde weiß ich, dass es nicht reicht ein paar Möhrchen zu schnibbeln und diese unter das Fleisch zu mischen. Man sollte schon, natürlich nur für Hunde verträgliche Obst- und Gemüsesorten, quer durch Beet, Bäume und Sträucher gehen. Es ist nicht immer nur ein zeitliches Problem, sondern man hat auch vielleicht nicht die passenden Gerätschaften um rohes Gemüse zu pürieren.

 

Und so entstand die Idee, Barfen komplett anzubieten. Das Obst und Gemüse verarbeiten wir selbst in unserer Hundeküche und können auch so, da wir mit großen Mengen arbeiten, viele verschiedene Sorten verarbeiten, so dass der Hund wirklich von allem etwas hat.

 

Schnell wurde klar, dass das Interesse an Biologisch Artgerechter Rohfütterung sehr groß ist und vor allem der Bedarf einer guten Beratung. So haben wir dann, nach einer „Probezeit“ mit anfänglich zwei Truhen, im August 2010 ein Lädchen mit weiteren Truhen eröffnet.

 

Weiterhin haben wir exklusives Hundezubehör von namhaften Firmen in unser Sortiment aufgenommen, was auch sehr gerne angenommen wird. Weiterhin bieten wir sein kurzer Zeit Zubehör aus Eigenproduktion. Dazu bieten wir eine große Auswahl an Kauartikeln, die man so nicht überall findet.

 

Wir bekommen viele Anfragen, ob wir auch verschicken. Nein, das tun wir nicht und das hat seine Gründe.  

 

1. Gerade bei diesem Thema ist eine kompetente und vor allem individuelle Beratung sehr wichtig. Dabei hilft der persönliche Kontakt zu Ihnen und Ihrem Hund.  Mit der Ernährungsumstellung gehen Sie einen wichtigen Schritt und dabei möchte ich Sie und Ihren Hund begleiten. Nach einer ausführlichen Ernährungsberatung in meinem Lädchen, stehe ich Ihnen natürlich auch gerne bei weiteren Fragen oder Problemen, zu jeder Zeit  am Telefon zur Verfügung. 

 

2.  Ich finde, Online-Shops gibt es genug. 

 

Zum Abschluss möchte ich mich bei allen meinen Kunden herzlich für Ihr mir entgegengebrachtes Vertrauen bedanken.  

Viele Kunden sind von Anfang an dabei und wöchentlich kommen neue Kunden dazu und einige von Ihnen nehmen weite Fahrtstrecken in kauf.  Das spricht für eine gute Beratung und der hervorragenden Qualität unserer Produkte. 

Darauf bin ich sehr stolz.  

 

Vielen Dank!

 

 

Ihre

Doris Wodicka mit Bo und Emelie

 

 

 

 

 

 

 

 

 

    

 

 

233861